2015_yellowstone1.jpg2015_stanley.jpg2015_tofino4.jpg2015_tecton.jpg2015_yellowstone6.jpg2015_yellowstone2.jpg2015_bc-ferry1.jpg2015_yellowstone5.jpg2015_olimpic.jpg2015_tofino2.jpg2015_pendelton.jpg2015_vancouver.jpg2015_mthood.jpg2015_jackson.jpg2015_tofino1.jpg2015_yellowstone4.jpg2015_craterofthemoon.jpg2015_yellowstone3.jpg2015_tofino3.jpg2015_ucluelet.jpg2015_bc-ferry2.jpg2015_tofino5.jpg

Whistler

 

Whistler, vollständig eigentlich Resort Municipality of Whistler, ist ein Ort in der Region Whistler-Blackco6mb, eines renommierten Skigebietes im Westen von Kanada, etwa 115 km nordöstlich von Vancouver in British Columbia, gelegen. Die Region ist nach den beiden Bergen Whistler Mountain und Blackcomb Peak benannt.

Die Reise führet uns zuerst zu den Brandywine Fallsbevor bevor wir uns nach Whistler begaben. In Whistler angekommen parkierten wir unser Auto an einem der grossen Puplic Parkplätze und schlenderten danach im Ortskern von Whistler umher bevor wir uns zu dem Whistler Gondolas aufmachten die uns in die Whistler Mounten brachen. Die Kosten pro erwachsene Person waren 54 CAD und 26 CAD für Kinder. Hinzu kommen noch die Mwst plus Taxen. Gab total 147 CAD für den Tripp auf den Berg. Der Preis hat sich aber gelohnt weil wir u.a. mit der längsten Gondel (Peak2Peak) auf Erden fuhren die bis jetzt kein anderes Land genaut hat (ca. 4.4 km)

Die Peak 2 Peak Gondola ist eine Luftseilbahn bei Whistler (British Columbia), Kanada, die die beiden Skigebiete am Whistler Mountain und am Blackcomb Peak miteinander über das steile und tief eingeschnittene Tal des Fitzsimmons Creek hinweg verbindet. Sie hat gegenwärtig die größte Spannweite aller Luftseilbahnen und die höchste Höhe über Grund. Zwischen der „Talstation“ am Plateau unterhalb Gipfels des Whistler Mountain (2181 m) und der „Bergstation“ am Blackcomb Peak (2436 m) besteht nur ein Höhenunterschied von 255 m, aber eine Entfernung von 4,4 km (Luftlinie). Die beiden Stationen sind nach Angaben der Betreibergesellschaft die größten Seilbahnstationen der Welt. Auf jeder Seite gibt es zwei zwischen 35 und 65 m hohe Seilbahnstützen, dazwischen eine freie Spannweite von 3.024 m. Obwohl die Seile auf dieser Entfernung erheblich durchhängen, befinden sich die Gondeln am tiefsten Punkt der Fahrt über das Tal 436 m über dem Fitzsimmons Creek.

  • DSC_0172
  • DSC_0176
  • DSC_0178
  • DSC_0179
  • DSC_0180
  • DSC_0182
  • DSC_0184
  • DSC_0185
  • DSC_0187
  • DSC_0188
  • DSC_0189
  • DSC_0191
  • DSC_0192
  • DSC_0198
  • DSC_0199
  • DSC_0200
  • DSC_0201
  • DSC_0204
  • DSC_0206
  • DSC_0208
  • DSC_0210
  • DSC_0211
  • DSC_0212
  • DSC_0214
  • DSC_0215
  • DSC_0216
  • DSC_0217
  • DSC_0219
  • DSC_0220
  • DSC_0221
  • DSC_0222
  • DSC_0223
  • DSC_0225
  • DSC_0226
  • DSC_0227
  • DSC_0228
  • DSC_0229
  • DSC_0230
  • DSC_0231
  • DSC_0232
  • DSC_0233
  • DSC_0234

design by webair.ch