2015_bc-ferry1.jpg2015_tecton.jpg2015_ucluelet.jpg2015_tofino2.jpg2015_tofino1.jpg2015_yellowstone3.jpg2015_stanley.jpg2015_yellowstone5.jpg2015_craterofthemoon.jpg2015_pendelton.jpg2015_bc-ferry2.jpg2015_tofino4.jpg2015_mthood.jpg2015_jackson.jpg2015_olimpic.jpg2015_tofino5.jpg2015_yellowstone1.jpg2015_vancouver.jpg2015_yellowstone2.jpg2015_tofino3.jpg2015_yellowstone4.jpg2015_yellowstone6.jpg

Tofino 1

 
Tag-29: Die Fahrt führte uns an die Westküste von Vancouver Island. Das Tagesziel wo wir 2 Nächte bleiben ist Tofino. Tofino ist bekannt für seine Walewatchingtouren. Auf dem Weg dorthin machten wir an verschiedenen Orten halt. Zum einem war da der Kennedy Lake mit seinem glasklarem Wasser der zum baden einlud. Die Ortschaft Ucluelet mit seinen sehenswerten Häuser am Meer. Der Pacific-Rim-Nationalpark mit seinem naturbelassenen Ständen. Und nicht zuletzt die Ortschaft Tofino mit seinen sagenahaften Restauranst mit frischen Meeresfrüchten und Sonnenuntergängen.

 

Kennedy Lake

  • DSC_2557
  • DSC_2560
  • DSC_2565
  • DSC_2573
  • DSC_2578
  • DSC_2580
  • DSC_2581
  • DSC_2585
  • DSC_2590
  • DSC_2591
  • DSC_2592
  • DSC_2593
  • DSC_2595
  • DSC_2600
  • DSC_2601
  • DSC_2604
  • DSC_2609
  • DSC_2621
  • DSC_2624
  • DSC_2627
  • DSC_2629

 

 

Ucluelet

Ucluelet ist ein Ort an der Westküste von Vancouver Island, in der kanadischen Provinz British Columbia. Die Siedlung liegt an der Südspitze der Esowista-Halbinsel und gehört zum Verwaltungsbezirk Alberni-Clayoquot. Der Name des Ortes leitet sich vom Begriff für einen „Sicheren Hafen“ aus der Sprache der indianischen Bevölkerung ab, genauer gesagt der Yu-cluth-aht, die zu den Nuu-chah-nulth gehören. Die anglisierte Fassung des Namens dieser First Nation gab Ucluelet den Namen. Ucluelet wurde 1997 zum District erhoben. Ursprünglich lebte die Bevölkerung vom Fischfang, seit den 1990er Jahren hat Ökotourismus in der Region an Bedeutung gewonnen. Besondere Angebote sind Touren zur Walbeobachtung und Wanderungen in den Urwäldern des Ökosystems gemäßigter Regenwald im Clayoquot Sound. Der 20 km lange, durchgehende Strandabschnitt zwischen Ucluelet und dem benachbarten Tofino gehört als Long Beach zum Pacific-Rim-Nationalpark. Die Halbinsel ist vom 100 km entfernten Port Alberni erreichbar, entweder über eine Stichstraße vom Highway 4 oder per regelmäßiger Fährverbindung. Ucluelet hat auch einen kleinen Wasserflughafen.

  • DSC_2631
  • DSC_2633
  • DSC_2635
  • DSC_2639
  • DSC_2645
  • DSC_2647
  • DSC_2660
  • DSC_2662
  • DSC_2664
  • DSC_2667
  • DSC_2672

 

 

Pacific-Rim-Nationalpark

Der Pacific-Rim-Nationalpark (englisch Pacific Rim National Park Reserve of Canada, französisch Réserve de parc national du Canada Pacific Rim) liegt an der Westküste von Vancouver Island in der kanadischen Provinz British Columbia. Er besteht aus Long Beach, den Broken Group Islands und dem West Coast Trail. Gegründet 1970 und formell ausgerufen von Prinzessin Anne, wurde der Park am 19. Februar 2001 im Rahmen des Canada National Parks Act (CNPA) in das Pacific Rim National Park Reservat (PRNPR) umgewandelt, um die Mitbestimmung der First Nations umzusetzen. Der Park untersteht Parks Canada und hat eine Gesamtfläche von 511 km², seine Länge beträgt dabei rund 130 km. Mittlerweile zieht er fast eine Million Besucher pro Jahr an. Die dominante Baumart ist die Sitka-Fichte. In den Monaten März und Oktober kann man schon von der Küste Grauwale beobachten, die die Pazifikküste zwischen ihren Winter- und Sommerquartieren entlangziehen. In den geschützteren Buchten leben auch Große Schwertwale (Orcas).

  • DSC_2685
  • DSC_2686
  • DSC_2689
  • DSC_2691
  • DSC_2694
  • DSC_2696
  • DSC_2697
  • DSC_2698
  • DSC_2699
  • DSC_2701
  • DSC_2706
  • DSC_2707
  • DSC_2708
  • DSC_2713
  • DSC_2720
  • DSC_2721
  • DSC_2723
  • DSC_2725
  • DSC_2726

 

 

Tofino

Tofino ist ein Ort an der Westküste von Vancouver Island in British Columbia, Kanada, im Verwaltungsbezirk Alberni-Clayoquot Regional District. Tofino wurde nach dem spanischen Kartographen, Mathematiker und Marineoffizier Vicente Tofiño de San Miguel (1732–1795) benannt. Der Ort liegt am Rande der Esowista Peninsula und gehört damit zum Gebiet des Clayoquot Sound. Tofino und das nahegelegene Ucluelet sind die dem Pacific-Rim-Nationalpark am nächsten gelegenen Orte.  Im Sommer wird Tofino Anziehungspunkt für Surfer, Wanderer, Camper und „Whale Watcher“. Auch „Bear-Watching“ und Touren zur Hot Spring Cove werden angeboten. Erwähnenswert für Walbeobachter ist das jährliche Whale Festival Anfang März. Bei diesem Festival wird die Ankunft der Grauwale gefeiert, die auf ihrem Weg von Mexiko nach Alaska einen Stopp in Tofino einlegen. Dieses Festival ist die Einleitung der Whale-Watching-Saison in Tofino, da einige der Grauwale das ganze Jahr über in Tofino bleiben. Tofino ist einer der besten Ort für Whale Watching, da die Saison für Wale von Mitte Februar bis Ende November reicht. Die Saison ist somit eine der längsten von ganz Vancouver Island.

  • DSC_2727
  • DSC_2728
  • DSC_2729
  • DSC_2732
  • DSC_2733
  • DSC_2734
  • DSC_2735
  • DSC_2737
  • DSC_2740
  • DSC_2742
  • DSC_2749
  • DSC_2751
  • DSC_2753
  • DSC_2755
  • DSC_2757
  • DSC_2760
  • DSC_2763
  • DSC_2769
  • DSC_2770

 

 

design by webair.ch