2015_yellowstone6.jpg2015_tecton.jpg2015_stanley.jpg2015_olimpic.jpg2015_yellowstone4.jpg2015_bc-ferry1.jpg2015_yellowstone2.jpg2015_mthood.jpg2015_tofino5.jpg2015_yellowstone3.jpg2015_yellowstone1.jpg2015_tofino1.jpg2015_tofino4.jpg2015_vancouver.jpg2015_pendelton.jpg2015_yellowstone5.jpg2015_bc-ferry2.jpg2015_ucluelet.jpg2015_tofino2.jpg2015_craterofthemoon.jpg2015_tofino3.jpg2015_jackson.jpg

21.07. Québec

  

Die altehrwürdige frankophone Stadt am Sankt Lorenz Strom stellt sich vor. Herrlich am Ufer des Sankt-Lorenz-Strom und im Mündungsbereich des Rivière Saint-Charles sowie auf dem Hochplateau Colline de Québec gelegen, zeigt sich die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz von ihrer schönen, frankophonen Seite. Viele Sehenswürdigkeiten erwarten euch in der im Jahre 1608 gegründeten Stadt.

Mit Vieux-Québec besuchen wir den historischen Stadtkern, die Altstadt von Québec City, die seit dem 3. Februar 1985 Welterbe der UNESCO ist. Seit 1963 ist die Altstadt als historischer Bezirk unter Schutz gestellt. Die Altstadt Québecs ist in die Oberstadt auf dem Plateau und die Unterstadt am Sankt-Lorenz-Strom aufgeteilt. Die Oberstadt ist von der einzigen erhaltenen Stadtbefestigung nördlich von Mexiko umgeben, einer 4,6 Kilometer langen Stadtmauer.

Stadtbildprägend und eines der meistfotografierten Hotels der Welt, das ist das Fairmont Le Château Frontenac Luxushotel, wie das Château Frontenac mit vollem Namen heißt. Seit über 125 Jahren ist das schlossähnliche Gebäude, das 1893 für die Gäste der Canadian Pacific (CP) Railway eröffnet wurde, der Traum eines Luxushotels.

Das Quartier du Petit Champlain ist vermutlich der älteste Geschäftsbezirk Nordamerikas. Die Nachbarschaft, französisch Quartier ist nach dem Gründer der Stadt Québec, Samuel de Champlain benannt.

Berühmt ist das Rue du Petit-Champlain Wandbild auf der Hauswand der Hausnummer 102. Das 100 Quadratmeter große Bild zeigt Ausschnitte aus der Geschichte des Petit Champlain. Ebenfalls eine Sehenswürdigkeit ist die Breakneck Stair, die Halsbrecher-Treppe, die älteste Treppe Quebecs. Sie wurde 1635 erbaut, zwischenzeitlich aber oft restauriert und renoviert. Petit Champlain ist ein lebendiges Viertel mit vielen Geschäften für Home Accessoires, Schmuck, feinen Düften. Es gibt Kunstgalerien, Modegeschäfte, Geschäfte für Süßigkeiten und regionale Spezialitäten aus Québec. Entertainment bieten die „Ghost Tours of Québec“ sowie das Théâtre Petit Champlain. Nach einem abwechslungsreichen Tag im Petit Champlain laden unzählige Restaurants und Bistros zu kulinarischem Genuß und Entspannen ein.

Die Basilika Notre-Dame de Québec, wie wir sie heute in Québec City besuchen können, stammt aus dem Jahr 1930. Vorgängerkirchen wurden im Krieg gegen die Briten zerstört oder brannten ab. Notre-Dame de Québec ist Sitz des Erzbistums.

Als markante Aussichtsterrasse ist die Dufferin-Terrasse eine Attraktion in Québec City. Hoch über dem Sankt-Lorenz-Strom gelegen, bietet die 430 Meter lange Terrasse einen tollen Ausblick auf die Stadt. Sie führt von der Zitadelle von Québec am Hotel Château Frontenac vorbei bis fast zum Place d´Armes.

 

  • IMG_5634
  • IMG_5637
  • IMG_5640
  • IMG_5643
  • IMG_5644
  • IMG_5645
  • IMG_5646
  • IMG_5647
  • IMG_5648
  • IMG_5649
  • IMG_5653
  • IMG_5654
  • IMG_5656
  • IMG_5658
  • IMG_5659
  • IMG_5662
  • IMG_5665
  • IMG_5668
  • IMG_5669
  • IMG_5674
  • IMG_5680
  • IMG_5682
  • IMG_5685
  • IMG_5689
  • IMG_5690
  • IMG_5692
  • IMG_5693
  • IMG_5694
  • IMG_5695
  • IMG_5697
  • IMG_5698
  • IMG_5699
  • IMG_5701
  • IMG_5703
  • IMG_5705
  • IMG_5707
  • IMG_5709
  • IMG_5711
  • IMG_5716
  • IMG_5720
  • IMG_5721
  • IMG_5726
  • IMG_5728
  • IMG_5729
  • IMG_5731
  • IMG_5732
  • IMG_5734
  • IMG_5735
  • IMG_5738
  • IMG_5740
  • IMG_5741
  • IMG_5744
  • IMG_5748
  • IMG_5751
  • IMG_5754
  • IMG_5756
  • IMG_5758
  • IMG_5765
  • IMG_5768
  • IMG_5769
  • IMG_5771
  • IMG_5773
  • IMG_5776
  • IMG_5777
  • IMG_5781
  • IMG_5783
  • IMG_5784
  • IMG_5793
  • IMG_5798
  • IMG_5801

 

design by webair.ch